Buchenbergschule / Schulleben / Schuljahr 2017/18 / Rekordverdächtiger Papierturm

Rekordverdächtiger Papierturm

Die Schüler der Forscher AG unter Leitung von Herrn Kroker haben in sechswöchiger Arbeit einen 7,70 m hohen Papierturm gebaut.

Ursprünglich war der Turm auf eine Höhe von 8,50 m berechnet und konstruiert. Leider musste er gekürzt werden, da er sonst nicht in das Schulgebäude gepasst hätte.

Der Turm ist zugleich ein Wettbewerbsbeitrag der Buchenbergschule zur "Bau-Challenge". Dieser Wettbewerb der Baubranche richtet sich an Schüler der Klassen 7-10. Dabei sollen sich die Schüler im Unterricht auf interessante und kreative Weise mit dem Thema Bau auseinandersetzen.

Wer die Buchenbergschüler bei diesem Wettbewerb unterstützen möchte, kann auf dieser Seite seine Stimme für die Buchenbergbeiträge abgeben